Projekt 2 - Schrittmotor Leuchte | wedi

You are here

Projekt 2 - Schrittmotor Leuchte

Hardware

Wird für dieses Projekt ein ausgemusteter Schrittmotor verwendet, so muss zu Beginn der interne Spulenaufbau des Motors analysiert werden. Bei meinem Motor wars einfach, es gab 6 Kabeln, drei davon gehören zusammen. Für die Beschaltung als Generator werden von den drei Kabeln jeweils die beiden äußeren benötigt (gesehen aus der Spulenanordnung).

Nachdem ich die vier benötigten Kabeln hatte, schloss ich sie an einen Gleichrichter an. Die Pluspole und Minuspole werden miteinander verbunden.
Der Minuspol wird direkt an den Kondensator und an die Led angelötet. Man muss aber auf die Polung vom Kondensator und der Led achten. Den Pluspol lötet man auf den Kondensator und den Widerstand an. Das andere Ende des Wid. wird an das Potentiometer gelötet und dessen andere Ende an die Led. Jetzt braucht nur mehr gedreht werden und die Led sollte leuchten. Der Potentiometer dient zum Einstellen der Helligkeit und der Leuchtdauer. Bei meinen Aufbauten ist das Gehäuse oft das größere Problem, da meistens kein passendes zur Verfügung steht. Deshalb bekam die Schaltung eine Isolierband Umhüllung.

 

Bilder

Motor Schaltplan Aufbau Poti + LED Motor

 

Links