Projekt 1 - Digicam Ausrichtung | wedi

You are here

Projekt 1 - Digicam Ausrichtung

Hardware

Zuerst überlegte ich mir die Beschaltung und Pinbelegung und machte mir eine Skizze mit allen Komponenten:

Schaltplan

Danach musste der Schrittmotor (Canon) durchgemessen werden. Er besitzt 5 Leitungen, das bedeutet dass er einen gemeinsamen Anschluss der 4 Spulen hat. So legte ich nach der Reihe 12V an und schaute zuerst wo sich der Mittelpunkt befindet. Bei diesem Motor war es die schwarze Leitung. Danach musste ich herausfinden in welcher Reihenfolge ich die anderen Leitungen anschließen muss, damit sich der Motor immer in die gleiche Richtung dreht. Bei meinem Schrittmotor ist es Gelb-> Weiß-> Rot-> Braun-> Gelb-> ... .

Nach dem Durchmessen des Schrittmotors werden die benötigten Pins der parallelen Schnittstelle festgelegt. Ich benötigte 4 Pins für die einzelen Spulen des Motors, 2 für die Endtaster und 1en für Masseanschluss. Für den Motor (A, B, C, D) nahm ich die ersten vier Datenregister und für die Taster die ersten zwei Steuerregister. Beim Masseanschluss ist es egal welcher verwendet wird (Bsp. Pin 25).

Abschliessend kann die Schaltung aufgebaut und getestet werden.

 

Software

Das Programm ist einfach aufgebaut. Für die Programmierung wurde die CVI-Entwicklungsumgebung eingesetzt. Damit können einfache und dennoch attraktive Windows-Applikationen erstellt werden. Zuerst muss man die Benutzeroberfläche erstellen. Es wird ein Start-, Stopbutton, Timer, eine Anzeige und ein Button zum Beenden benötigt. Nach dem generieren des Codes bekommt man eine C-Datei mit den einzelnen Unterprogrammen. Den genauen Aufbau möchte ich hier nicht angeben, da es doch ein bisschen komplexer ist. Im Timer-Unterprogramm steht der eigentliche Programmablauf, im Start-Unterprogramm wird der Timer aktiviert und im Stopp-Unterprogrogramm wird er wieder zurück gesetzt. Im Timer wird je nach Auswahl der Richtung eine Zahlenreihenfolge ausgegeben {1,2,4,8 bzw. 8,4,2,1}. Für die ungefähre Positionsbestimmung wird ein Zähler inkrementiert bzw. dekrementiert. Bei den Endpositionen wird der jeweilige Endschalter betätigt, woraufhin der Schrittmotor gestoppt wird.

 

Bilder

Schaltplan Aufbau Endschalter Motor Anschlüsse Endschalter Kamera Halterung Setup Startmenü Programm

 

Links

 

AttachmentSize
Package icon Programm - Sourcen6.42 KB
Package icon Programm - Setup1.32 MB